Angebote zu "Tiere" (26 Treffer)

RECONVALES Tonicum für Hunde 540 ml
Empfehlung
43,98 € *
ggf. zzgl. Versand

ReConvales Tonicum Hund - zur Stimulation der Nahrungsaufnahme und Unterstützung der Genesung, auch als Sondennahrung möglich (evt. mit körperwarmen Wasser leicht verdünnen) ReConvales Tonicum liefert in flüssiger Form lebenswichtige und schnell verfügbare Aminosäuren, Elektrolyte, Vitamine, Spurenelemente, Mineralien und Energie direkt in den Magen und Darmtrakt, dem größten Immunorgan des Körpers. Es kann den schnellen Genesungsprozess unterstützen, ist leicht aufzunehmen und verfügt über eine herausragende Akzeptanz ohne den Verdauungsapparat zusätzlich zu belasten. - nach Operationen - bei schlechtem Allgemeinzustand - für geriatrische Tiere / Altersschwäche - bei Appetitlosigkeit und/oder Nahrungsverweigerung - bei Zahn-, Maul- und Rachenproblemen - bei Verdauungsproblemen - bei Schwäche durch körperliche Anstrengung - für junge und ältere Tiere ! Niereninsuffiziens - als Appetizer geeignet, enthält Vitamine, Spurenelemente und Flüssigkeit, daher ideal ! Diabetes - kann ergänzend gefüttert werden, enthält keine Glucose oder andere Kohlenhydrate mit Einfluss auf den Blutzuckerspiegel ! Allergie - frei von Farb / Konservierungstoffen sowie Laktose, keine Soja-Weizen-Getreidespuren enthalten, daher bei Allergie als Appetizer bestens geeignet ! Pankreas - niedriger Fett- und Proteingehalt, damit keine zusätzliche Belastung, als Appetizer gibt es Vitamine und Flüssigkeit ! Schildrüsenüberfunktion - für Hunde, die eine verminderte Futteraufnahme zeigen, als Appetizer bestens geeignet, für Hunde die schon extrem viel fressen nicht empfehlenswert Fütterung Hunde bis 15kg erhalten 1/2 bis 1 Flasche à 90ml pro Tag als Einmalgabe oder über den Tag verteilt Hunde über 15kg erhalten 1 Flasche pro Tag als Einmalgabe oder über den Tag verteilt Empfohlene Fütterungsdauer: mindestens 6 Tage. Bei längerer Anwendung fragen Sie bitte Ihren Tierarzt. Auch als Zusatz zum Feucht- oder Trockenfutter geeignet. Bei der Fütterung sollte das Produkt Zimmertemperatur haben oder leicht erwärmt werden. Hinweis zu ReConvales Tonikum Vor Gebrauch gut schütteln, angebrochene Flasche kühl lagern und innerhalb von 10 Tagen verbrauchen! Zusammensetzung pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (Rindfleischextrakt 2,1%, Hühnerleber 0,6%), Öle und Fette, Mineralstoffe, Hefen Inhaltsstoffe Rohprotein 2,9%, Rohöle und -fette 2,8%, Rohasche 1,2%, Rohfaser 0,5%, Feuchtigkeit 86,9%, Calcium 0,2%, Magnesium 0,01%, Phosphor 0,25%, Kalium 0,2%, Ballaststoffe 1,5% Zusatzstoffe pro kg ernährungsphysiologisch: Vitamin A 1.100IE., Vitamin D3 (E671) 950IE., Vitamin E 60mg, Vitamin B1 4mg, Vitamin B2 6,5mg, Vitamin B6 13mg, Biotin 50µg, Cholinchlorid 300mg, Eisen 10,5mg, Taurin 820mg, Mangan 2mg, Zink 7mg Ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Frei von Laktose und Glucose. Proteinquellen: Rindfleischextrakt, Hühnerleber. Frei von Weizenprodukten, Weizengluten, Sojabestandteilen oder anderen Getreideprodukten. Umsetzbare Energie: 50 kcal/100g, pH-Wert 6,5 - 7,0

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere Essen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht." Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung"Tiere essen" ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird.Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird.In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in "Tiere essen" eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen."Tiere essen" besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt - und seinen Platz in ihr - nachdenkt.Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer."Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen - für mich und für meine Familie - was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ..." Jonathan Safran FoerDer Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
RECONVALES AntiPhos flüssig f.Hunde/Katzen 270 ml
Empfehlung
26,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Alfavet erweitert die erfolgreiche ReConvales Produktserie, AntiPhos unterstützt die Nierenfunktion von unseren tierischen kleinen Lieblingen wie Katze oder Hund. ReConvales® AntiPhos reduziert die Phosphoraufnahme aus der Nahrung, da Calciumcarbonat im Futter enthaltenes Phosphat bindet und so die Phosphatresorption im Darm verringert. Darüber hinaus versorgt ReConvales® AntiPhos die nierenkranken Tiere mit Flüssigkeit, Vitaminen und Spurenelementen. Zusätzlich ist es ausgesprochen wohlschmeckend, was die oft schlecht fressenden Tiere zur Nahrungsaufnahme anregt. Wesentliche ernährungsphysiologischeMerkmale: Niedriger Phosphatgehalt, niedriger Proteingehalt, jedoch hochwertiges Protein. Enthält Rindfleischextrakt und Hühnerleber als Proteinquellen. Ergänzungsfuttermittel für Tiere Zusammensetzung: Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe (Calciumcarbonat 2,1%), Hefen Fütterungsempfehlung: Zur Verabreichung mit dem Futter, jeweils mit den Mahlzeiten. Katzen erhalten bei einem Gewicht: bis 5 kg 2 x täglich 5 ml über 5 kg 2 x täglich 7,5 ml Hunde erhalten pro 5 kg Körpergewicht 2 x täglich 5 ml Empfohlene Fütterungsdauer: Zunächst bis zu 6 Monate. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen. Hinweise: Wasser zur freien Aufnahme anbieten. Nach ca. 4 Wochen sollte der Tierarzt den Serumphosphatgehalt erneut bestimmen und bei Bedarf die Tagesmenge ReConvales® Anti-Phos entsprechend anpassen Handelsform: 3 x 90ml Flaschen

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere essen (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt ¿ und seinen Platz in ihr ¿ nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen ¿ für mich und für meine Familie ¿ was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ¿« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
IPAKITINE Ergänzungsfutterm.Pulver f.Hunde/Katz...
Unser Tipp
40,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzung für Hunde und Katzen mit chronischer Niereninsuffizienz Können die Nieren aufgrund einer Erkrankung ihre Aufgaben nicht mehr ausreichend erfüllen, sammeln sich vor allem Phosphor (bzw. Phosphate) und harnpflichtige Substanzen (sog. urämische Toxine) im Körper an. Dies führt zu ernsten Beschwerden und zu einem schnelleren Fortschreiten der Erkrkankung. Mit Ipakitine Pulver können Sie Ihr nierenkrankes Tier unterstützen. Es enthält: aus Weich- und Krebstieren gewonnenes Chitosan, das urämische Toxine bindet und abführt. Urämische Toxine sind mitverantwortlich für den zunehmenden Funktionsverlust der Niere (Nephronenuntergang, Glomerulosklerose). einen Phosphat-Binder auf Kalziumbasis, der Nahrungsphosphate (z.B. aus Fleisch) und sezernierte Blutphosphate bindet und abführt. Die verbesserte Phosphatbilanz wirkt positiv auf die Nierenfunktion und verlängert die Überlebenszeit. Ipakitine ist ein geschmacksneutrales Pulver, das sich optimal mit dem Feuchtfutter mischen lässt. Sie erhalten Ipakitine ausschließlich beim Tierarzt. Es kann als vorbeugende oder als begleitende Maßnahme während aller Stadien der Niereninsuffizienz verfüttert werden. Ipakitine kann auch zusammen mit Diäten verabreicht werden. Fütterungsempfehlungen Mengen Sie Ipakitine dem Futter bei und lassen Sie die Mahlzeit ein wenig stehen. Sie nimmt so die Raumtemperatur an und das Calciumcarbonat kann schon im Futternapf den Phosphor binden. Frisches Wasser sollte immer zur freien Verfügung stehen. Dosierung: zweimal täglich je 1 g Ipakitine (= 1 Messlöffel) pro 5 kg Körpergewicht zusammen mit dem Futter verabreichen. Katzen (ca. 5 kg): 60 g Dose reicht für 30 Tage mittelgroße Hunde (ca. 15 kg): 150 g Dose reicht für 25 Tage Die Anwendung kann bis zu sechs Monate erfolgen.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere Essen
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht." Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung"Tiere essen" ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird.Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird.In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in "Tiere essen" eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen."Tiere essen" besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt - und seinen Platz in ihr - nachdenkt.Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer."Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen - für mich und für meine Familie - was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ..." Jonathan Safran FoerDer Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: buecher
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ReConvales® Tonicum für Hunde 6X90 ml Tonikum
Bestseller
32,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Gabe in der Rekonvaleszenz und bei Untergewicht für Hunde ReConvales Tonicum von Alfavet unterstützt die Genesung bei Hunden liefert in flüssiger Form lebenswichtige und schnell verfügbare Aminosäuren, Elektrolyte, Vitamine, Spurenelemente, Mineralien und Energie direkt in den Magen-Darmtrakt, das größte Immunorgan des Körpers. Es kann den schnellen Genesungsprozess unterstützen, ist leicht aufzunehmen und verfügt über eine herausragende Akzeptanz ohne den Verdauungstrakt zusätzlich zu belasten. Anwendungsbereiche: nach Operationen: ReConvales Tonicum eignet sich durch die ausgewogenen Zusammensetzung besonders gut zur Unterstützung bei verminderter Nahrungsaufnahme oder als Ergänzung des Tagesbedarfes. schlechter Allgemeinzustand: Durch Zufuhr wertvoller Zusammensetzung wie Elektrolyte, Vitamine, Spurenelemente und Mineralien wird der Stoffwechsel angeregt und der körperliche Allgemeinzustand kann verbessert werden. Zahn-,Maul- und Rachenprobleme: Durch die flüssige Form können lebenswichtige Nährstoffe vom Tier auch bei schmerzhafter Erkrankung der Maulhöhle aufgenommen werden. geriatrischeTiere/Altersschwäche: Die Aufnahme in flüssiger Form schont den Vedauungstrakt und entlastet gleichzeitig den Verdauungsvorgang. Die wertvollen Zusammensetzung von ReConvales Tonicum können die Aktivität positiv unterstützen. Appetitlosigkeit/Nahrungsverweigerung: Durch die hohe Akzeptanz von Reconvales Tonicum wird der Hund zur Rückkehr zum natürlichen Fressverhalten animiert. Verdauungsprobleme: Die Aufnahme in flüssiger Form entlastet den Verdauungsapparat und sorgt für die Zufuhr wertvoller Zusammensetzung, die direkt im Magen-Darmtrakt verarbeitet werden. Zusammensetzung: Trinkwasser, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Milch und Molkereierzeugnisse, Mineralstoffe, Hefen Zusammensetzung in %: Rohprotein 2.50 Rohfett 2.20 Rohfaser 0.60 Rohasche 1.30 Analytische Bestandteile: Vitamin A (IE) 1100.00 Vitamin D3 (IE) 110.00 Vitamin E (mg) 30.00 Vitamin B2 (mg) 3.50 Vitamin B6 (mg) 6.00 Biotin (mg) 50.00 Cholinchlorid (mg) 200.00 Eisen (mg) 6.00 Mangan (mg) 1.00 Zink (mg) 3.00 Vitamin B1 (mg) 2.50 Fütterungsempfehlung: bei einem Gewicht bis 15 kg 1/2 bis 1 Flasche/Tag über 15 kg 1 Flasche/Tag als Einmalgabe oder über den Tag verteilt. empfohlene Fütterungsdauer: mindestens 6 Tage. Bei längerer Anwendung fragen Sie bitte Ihre Tierärztin der Ihren Tierarzt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere essen
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht." Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung"Tiere essen" ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird.Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen?Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird.In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in "Tiere essen" eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen."Tiere essen" besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt - und seinen Platz in ihr - nachdenkt.Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer."Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen - für mich und für meine Familie - was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das ..." Jonathan Safran FoerDer Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
ReConvales® AntiPhos für Hunde und Katzen 3X90 ...
Empfehlung
25,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Diät-Ergänzungsfuttermittel zur Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Niereninsuffizienz für Hunde und Katzen mit Calciumcarbonat als Phosphatbinder versorgt die nierenkranken Tiere mit Flüssigkeit ausgesprochen wohlschmeckend und appetitanregend Zur Unterstützung der Nierenfunktion bei chronischer Niereninsuffizienz ReConvales® AntiPhos reduziert die Phosphataufnahme aus der Nahrung, da Calciumcarbonat im Futter enthaltenes Phosphat bindet und so die Phosphatresorption im Darm verringert. Darüber hinaus versorgt ReConvales® AntiPhos die nierenkranken Tiere mit Flüssigkeit, Vitaminen und Spurenelementen. Zusätzlich ist es ausgesprochen wohlschmeckend, was die oft schlecht fressenden Tiere zur Nahrungsaufnahme anregt. Wesentliche Fütterungsphysiologische Merkmale: Niedriger Phosphorgehalt, niedriger Proteingehalt, jedoch hochwertiges Protein. Enthält Rindfleischextrakt und Hühnerleber als Proteinquellen. Zusammensetzung: Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Öle und Fette, Mineralstoffe (Calciumcarbonat 2,1 %), Hefen Analytische Bestandteile: Rohprotein 2,5 % Rohfaser 0,4 % Rohöle u. -fette 4,6 % Rohasche 2,0 % Calcium 0,9 % Phosphor 0,07 % Kalium 0,1 % Natrium 0,12 % Feuchtigkeit 84,8 % Analytische Bestandteile pro 1000 ml: Fütterungsphysiologische Analytische Bestandteile: Vitamin A 1.500 I.E. Vitamin D3 1.650 I.E. Vitamin E / all rac-alpha-Tocopherylacetat 60 mg Vitamin B1 als Thiaminhydrochlorid 5 mg Vitamin B2 als Riboflavin 7,5 mg Vitamin B6 / Pyridoxinhydrochlorid 15,5 mg Biotin als D(+)-Biotin 60 μg Cholinchlorid 400 mg Taurin 1.380 mg Eisen als Eisenaminosäurechelat, Hydrat 11,5 mg Mangan als Aminosäure-Manganchelat, Hydrat 100 mg Zink als Aminosäure-Zinkchelat, Hydrat 7 mg Sonstige Angaben: 10 ml enthalten 210 mg Calciumcarbonat. Ohne Farb- und Konservierungsstoffe. Frei von Lactose und Glucose. Fütterungsempfehlung: Zur Verabreichung mit dem Futter, jeweils mit den Mahlzeiten. Katzen erhalten bei einem Gewicht bis 5 kg 2 x täglich 5 ml über 5 kg 2 x täglich 7,5 ml Hunde erhalten pro 5 kg Körpergewicht 2 x täglich 5 ml Empfohlene Fütterungsdauer: Zunächst bis zu 6 Monate. Es wird empfohlen, vor der Verfütterung oder der Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen. Hinweise: Wasser zur freien Aufnahme anbieten. Nach ca. 4 Wochen sollte der Tierarzt den Serumphosphatgehalt erneut bestimmen und bei Bedarf die Tagesmenge ReConvales® Anti-Phos entsprechend anpassen. Vor Gebrauch schütteln! Nach Anbruch im Kühlschrank lagern und innerhalb von 10 Tagen aufbrauchen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere essen
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein grosses Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen  Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das …« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
CaniGum® Artrin 6X28 g Kautabletten
Aktuell
27,58 € *
ggf. zzgl. Versand

Diätfuttermittel für Hunde Mit Glucosaminoglucanen CaniGum® Artrin ist besonders geeignet bei Tieren mit Arthrose bedingten Bewegungseinschränkungen für ältere Tiere mit Verschleißerscheinungen an Knorpel, Sehnen und Bändern für Tiere im Wachstum bei starken Belastungen wie Wettkämpfen Zusammensetzung Fleisch und tierische Nebenprodukte, Glycerin, Propylenglycol, Fischöl, Glucosamin 6,2%, Reisquellstärke, Chondroitinsulfat 4,5%, Natriumchlorid Analytische Bestandteile Rohprotein 26,7 %, Rohöle und -fette 16,7 %, Rohfaser 0 %, Rohasche 11,4 %, Feuchtigkeit 21 %, Vitamin E 0,08 %, Omega-3-Fettsäuren 4,4 %, Docosahexaensäure (DHA) 3,4 %, Eicosapentaensäure (EPA) 0,5 % Fütterungsempfehlung Zur täglichen Verabreichung. Bei einem Gewicht: bis 10 kg 2 g (1/2 Portion / 1 Drops) von>10 kg–20 kg 4 g (1 Portion / 2 Drops) von>20 kg–30 kg 6 g (11/2 Portionen / 3 Drops) von>30 kg–40 kg 8 g (2 Portionen / 4 Drops

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Speziesismus. Sind alle Tiere gleich?
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, ¿thetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1, Leopold-Franzens-Universit¿Innsbruck (Institut f¿r Philosophie), Veranstaltung: Einf¿hrung in die Kultur- und Sozialphilosophie, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Markt f¿r vegetarische und vegane Lebensmittel boomt. Wer sich zum Vegetarier oder Veganer ernennt, liegt damit voll im Trend. Und tats¿lich scheint der Fleischkonsum in Europa zunehmend zu sinken. Doch trotz dieses R¿ckgangs wurden 2014 - laut Statistik Austria - allein in ¿terreich bundesweit 609.000 Rinder, 67.200 K¿er, 5.410.000 Schweine, 283.000 Schafe, 55.900 Ziegen sowie 943 Pferde und andere Einhufer geschlachtet. Wie von Seiten der Veganer und Vegetarier angeklagt, kann sich wohl letztlich kaum ein Mensch ganz dem Vorwurf des Speziesismus entziehen. Selbst wer auf Fleischkonsum verzichtet, besitzt vermutlich den ein oder anderen Lederg¿rtel oder Lederhandtaschen, isst hin und wieder gelatinehaltige Gummib¿hen oder verwendet - wenn auch unbewusst - Kosmetikartikel, die mit Hilfe von Tierversuchen entwickelt wurden. Ebenso unbewusst ist h¿ig auch die Unterscheidung zwischen ¿Nutztier¿ und ¿Haustier¿. Wer sein Haustier liebt, k¿nnte sich in Europa vermutlich nicht vorstellen, Katzen- oder Hundefleisch zu essen, hat jedoch kein Problem damit, Schwein, Rind oder Gefl¿gel zu konsumieren - ganz ohne schlechtes Gewissen. Zweifellos handelt es sich bei nichtmenschlichen Tierarten insgesamt um unterdr¿ckte Gruppen. Es sind ebendiese unterdr¿ckten Gruppen, die der australische Philosoph und Ethiker Peter Singer in den Fokus r¿cken m¿chte, um uns den Umgang mit ihnen bewusst zu machen. Im Folgenden soll, nach einer Definition des Begriffs ¿Speziesismus¿, zun¿st genauer betrachtet werden, warum f¿r Singer die meisten Menschen Speziesisten sind. Anhand der Argumentation seines Textes ¿Alle Tiere sind gleich¿ soll der Frage nachgegangen werden, inwieweit man von einer Gleichheit aller Tiere sprechen kann, bzw. zu welcher Behandlung diese Gleichheitsannahme f¿hren sollte. Darauf basierend kristallisiert sich die Frage nach der Leidensf¿gkeit von Tieren heraus, die im Folgenden als Hauptargument f¿r eine Gleichbehandlung aller Tierarten diskutiert werden soll. Die Bezeichnung ¿nichtmenschliche Tiere¿ entspricht der Verwendungsweise des Autors und weist darauf hin, dass der Mensch f¿r ihn eine von vielen Tierarten darstellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
FeliGum® Struvit 160 g Kaudragees
Angebot
16,04 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Zur Auflösung von Struvitsteinen, mit DL-Methionin Zur Auflösung von Struvitsteinen bei Hunden und Katzen Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale: Harnansäuernde Eigenschaften, niedriger Magnesiumgehalt, herabgesetzter Proteingehalt, jedoch hochwertiges Protein. Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenprodukte, Glycerin, Sorbitol, Reisstärke, Glucosesirup, Entenfett, Glucosamin 2 %, Cranberry 1 %, Natriumchlorid. Analytische Bestandteile: Rohprotein 24,8 % Rohfaser 0 % Rohöle u. -fette 14,8 % Rohasche 14,9 % Feuchtigkeit 21,8 % Calcium 2,1 % Phosphor 1,3 % Magnesium 0,1 % Kalium 1,1 % Chloride 0,2 % Schwefel 2,4 % Taurin 0,06 % Natrium 0,74 % Methionin 10 %. Analytische Bestandteile pro 1000 g: DL-Methionin 100.000 mg Brennnesselextrakt 10 ml Lecithine 58 g Konservierungs- und Antioxidationsmittel. Fütterungsempfehlung: Katzen und kleine Hunde bis 10 kg: 2 x täglich 1 – 2 Kaudrops. Über 10 kg: 2 x täglich 2 – 4 Kaudrops. Empfohlene Fütterungsdauer: 5 – 12 Wochen. Es wird empfohlen vor der Verfütterung den Rat eines Tierarztes einzuholen. Wasser zur freien Aufnahme anbieten. FeliGum® Struvit sollte möglichst zusammen mit oder direkt nach den Fütterungen verabreicht werden. Zur Auflösung von Struvitsteinen sollte der pH-Wert des Harns zwischen 6,2 und 6,4 liegen. Zur Vorbeugung von Struvitsteinen kann die Gabe halbiert werden. Hinweise: Bei Raumtemperatur und trocken lagern. Beutel nach Gebrauch wieder gut verschließen. Nicht bei Tieren mit schweren Leber- oder Nierenerkrankungen einsetzen. Nicht überdosieren. Nicht bei Tieren mit metabolischer Azidose einsetzen. Ein Kaudrops enthält ca. 200 mg DL-Methionin. Haltbarkeit: 24 Monate

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere essen
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein grosses Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das …« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Pedigree Hundetrockenfutter Junior Maxi mit Huh...
Beliebt
24,52 € *
zzgl. 4,77 € Versand

Alleinfuttermittel für Welpen - Tiernahrung. Wir empfehlen eine Mischung aus PEDIGREE® Trocken- und Feuchtnahrung zu füttern. Für Jungtiere das Trockenfutter mit Wasser aufweichen. Nehmen Sie sich Zeit für die Fütterungsumstellung, passen Sie die Fütterungsmenge an und teilen Sie diese in mehrere Mahlzeiten, entsprechend den Bedürfnissen Ihres Tieres. Für Fütterungsinformationen besuchen Sie unsere Website oder wenden Sie sich an unser Kundentelefon. Stellen Sie frisches Trinkwasser bereit. *Die angegebenen Gewichte in der Fütterungstabelle entsprechen dem erwarteten Endgewicht des Tieres.""Inhalt: 15 kg geeignet für: Hunde Futterart: Hauptfutter Futterform: Trockenfutter Zusammensetzung: Zusammensetzung: Getreide (u.a. 4% Reis), Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (28%, u.a. 14% Huhn, u.a. 5% Geflügelmehl als natürliche Glucosaminquelle), Öle und Fette (u.a. 0.4% Sonnenblumenöl, u.a. 0.25% Fischöl als natürliche Omega-3-Quelle), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, pflanzliche Eiweißextrakte. Bestandteile: Analytische Bestandteile (%): Protein: 28.0; Fettgehalt: 14.7; anorganischer Stoff: 7.7; Rohfaser: 1.7; Calcium: 1.4; Phosphor: 1.0. Brennwert: 386 kcal/100 g. Zusatzstoffe: Zusatzstoffe pro kg: Antioxidanzien; Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A: 13627 IE, Vitamin D¿: 1503 IE, Vitamin E: 449 mg, Kupfer (Kupfer(II)-sulfat-Pentahydrat): 7.0 mg, Jod (Kaliumjodid): 1.8 mg, Mangan (Mangan-(II)-sulfat-Monohydrat): 36.1 mg, Selen (Natriumselenit): 0.15 mg, Zink (Zinksulfat Monohydrat): 102 mg.

Anbieter: Globus Baumarkt
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere essen
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen  Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das …« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
WELPENKALK Tabletten 350 g - Versandkostenfrei ...
Aktuell
11,58 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Mineralfutter für Hundewelpen. Abgestimmt auf den wachsenden Organismus - Sorgt für gesunde Zähne und einen kräftigen Knochenbau - Günstiges Calcium-Phosphor-Verhältnis von 3:1 - Zufütterung ab ca. 6. Woche über die gesamte Wachstumsphase bis ca. 15 Monate Aufgrund der heutigen Futterzusammensetzung sind in vielen Fällen die Welpen frohwüchsig. Bedingt durch die Unterversorgung an Calcium und Mineralstoffen sind oftmals die Zähne sowie das Skelett unterentwickelt, und es entstehen Zahn-HD-Probleme sowie Knochenerweichung. Bei Canina's Welpenkalk wurde aus diesem Grunde bewusst auf eine Vitaminisierung verzichtet und wurde entwickelt nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gemäß der Rezeptur von Dr. Claus. Dieser Welpenkalk mit Mineralstoffen ist besonders ausgewogen zusammengestellt. Er ist leicht verdaulich. Bei regelmäßiger Anwendung und genauer Dosierung wird die optimale Entwicklung eines gesunden Skelettes und kräftiger Zähne optimal unterstützt. Falls Sie Ihren Hund überwiegend mit Fleisch füttern, empfehlen wir als Zugabe zum Welpenkalk unsere Vitamintabletten V25 bzw. Canivita. Inhalt: 150g / 350g / 1000g Zusammensetzung/Inhalts-/Zusatzstoffe: Zusammensetzung: Cacium Carbonat, Monocalciumphosphat, Calcium Citrat, Hefe Inhaltsstoffe: Calcium 24%, Phosphor 8%, Natrium 3,5% Zusatzstoffe je kg: Zink 860mg, Kupfer 230mg, Jod 12mg, Mangan 590mg, Kobalt 5mg, Selen 3mg Fütterungsempfehlung pro Tier und Tag (Angaben in Tabletten): siehe Etikett oder Anfragen

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
Tiere essen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

»Ich liebe Würste auch, aber ich esse sie nicht.« Jonathan Safran Foer in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung »Tiere essen« ist ein leidenschaftliches Buch über die Frage, was wir essen und warum. Der hoch gelobte amerikanische Romancier und Bestsellerautor Jonathan Safran Foer hat ein aufrüttelndes Buch über Fleischkonsum und dessen Folgen geschrieben, das weltweit Furore macht und bei uns mit Spannung erwartet wird. Wie viele junge Menschen schwankte Jonathan Safran Foer lange zwischen Fleischgenuss und Vegetarismus hin und her. Als er Vater wurde und er und seine Frau überlegten, wie sie ihr Kind ernähren würden, bekamen seine Fragen eine neue Dringlichkeit: Warum essen wir Tiere? Würden wir sie auch essen, wenn wir wüssten, wo sie herkommen? Foer stürzt sich mit Leib und Seele in sein Thema. Er recherchiert auf eigene Faust, bricht nachts in Tierfarmen ein, konsultiert einschlägige Studien und spricht mit zahlreichen Akteuren und Experten. Vor allem aber geht er der Frage auf den Grund, was Essen für den Menschen bedeutet. Auch Foer kennt die trostspendende Kraft einer fleischhaltigen Lieblingsmahlzeit, die seit Generationen in einer Familie gekocht wird. In einer brillanten Synthese aus Philosophie, Literatur, Wissenschaft und eigenen Undercover-Reportagen bricht Foer in »Tiere essen« eine Lanze für eine bewusste Wahl. Er hinterfragt die Geschichten, die wir uns selbst erzählen, um unser Essverhalten zu rechtfertigen, und die dazu beitragen, dass wir der Wirklichkeit der Massentierhaltung und deren Konsequenzen nicht ins Auge sehen. »Tiere essen« besticht durch eine elegante Sprache, überraschende Denkfiguren und viel Humor. Foer zeigt ein großes Herz für menschliche Schwächen, lässt sich aber in seinem leidenschaftlichen Plädoyer für die Möglichkeiten ethischen Handelns nicht bremsen. Eine unverzichtbare Lektüre für jeden Menschen, der über sich und die Welt – und seinen Platz in ihr – nachdenkt. Mit einem eigens für die deutsche Ausgabe geschriebenen Vorwort von Jonathan Safran Foer. »Diese Geschichte begann nicht als ein Buch. Ich wollte nur wissen – für mich und für meine Familie – was Fleisch eigentlich ist. Wo kommt es her? Wie wird es produziert? Welche Folgen hat unser Fleischkonsum für die Wirtschaft, die Gesellschaft und unsere Umwelt? Gibt es Tiere, die man bedenkenlos essen kann? Gibt es Situationen, in denen der Verzicht auf Fleisch falsch ist? Warum essen wir kein Hundefleisch? Was als persönliche Untersuchung begann, wurde rasch sehr viel mehr als das …« Jonathan Safran Foer Der Titel enthält eine vom Vegetarierbund Deutschlands (VEBU) zusammengestellte Übersicht zur Sachlage der Massentierhaltung in der Bundesrepublik.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot
SOBAMIN Pulver vet. 150 g - Versandkostenfrei a...
Angebot
7,08 € *
zzgl. 2,50 € Versand

SOBAMIN Pulver vet. 150g Diät - Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen, sowie Zoo- und Heimtiere. Sobamin wirkt durch natürliche und biologisch aktive Huminstoffe diätetisch und stoffwechselregulierend. Anwendungsgebiet: Für Tiere: Hunde, Katzen, Zoo- und Heimtiere Diät - Ergänzungsfuttermittel diätetische und stoffwechselregulierende Wirkung Sobamin empfiehlt sich ganz besonders: bei Welpen und Kätzchen zur Optimierung des Wachstums und zur Vitalitätssteigerung bei jungen und erwachsenen Tieren zur Stärkung der Abwehrkraft gegen Verdauungsstörungen zur Anregung des Fellwachstums und bei stumpfem, glanzlosem Fell zur besseren Verwertung essentieller Nahrungsbestandteile wie wertvoller Spurenelemente bzw. Vitamine zur Regulierung von Magen-Darm-Störungen, die mit Durchfall verbunden sind und durch Streß aber auch Infektionen hervorgerufen werden zur Förderung der Gesundheit durchfallanfälliger Tiere, insbesondere solcher, die unter Rezidiven leiden Wirkungsweise: Die im Sobamin enthaltenen Huminstoffe bedecken und beruhigen die Nervenendigungen in den Schleimhäuten von Magen und Darm. Durchlässige Schleimhäute werden gegen zu hohen Flüssigkeitsdurchtritt abgedichtet und die Tiere vor gefährlicher Austrocknung geschützt. Sobamin fördert durch Aufsaugen giftiger Stoffwechselprodukte nachhaltig die medikamentöse Behandlung von Durchfallerkrankungen. Fütterungsempfehlung: Sobamin sollte täglich unter das Futter (Fleisch, Trockenfutter) gemischt werden. Auch mit Schleimnahrung (Haferschleim, Leinsamen) oder in Milch verrührt wird es von den Tieren problemlos aufgenommen. Die Verabreichung mittels Flasche (Hund, Katze) oder Pipette (Ziervögel) ist möglich. Katzen erhalten täglich einen gehäuften Teelöffel (5 g). Hunde pro 10 kg Körpergewicht 2 gehäufte Teelöffel. Andere Tiere erhalten 1 g Sobamin je kg Körpergewicht. Ziervögel erhalten unter das Körnerfutter gemischt (1 Messerspitze auf 10 g Futter ) oder 1 g in 10 ml Wasser suspendiert mit der Pipette verabreicht. Sobamin ist praktisch ungiftig. Überdosierung ist bei allen Tieren nicht zu befürchten. Die Anwendung sollte kurmäßig über einen Zeitraum von 30 Tagen mit anschließend 10 Tagen Pause erfolgen. Einer darauffolgenden weiteren Anwendung steht nichts im Wege.

Anbieter: Bodfeld Apotheke
Stand: 21.09.2020
Zum Angebot